Deutschland/ Sachsen/ Dresden

Semperoper Dresden

Im Preis inkludiert

Busfahrt im modernen Reisebus ab der gebuchten Zustiegsstelle nach Dresden und zurück
Führung durch die Porzellanmanufaktur in Meissen im Zuge der Hinfahrt
2 Nächte im Doppelzimmer in einem Mittelklassehotel in Dresden
2x Frühstücksbuffet
1x Abendessen im Sophienkeller oder im Pulverturm (vor der Opernaufführung)
1x 3 stündige Stadtführung Dresden (Rundgang & Rundfahrt)
1x Eintrittskarte Semperoper Preiskategorie 5
Ortstaxe Pro Buchung inkl.
20-Euro-Merkur-Einkaufsgutschein

Ihr Reisezeitraum:

Termin/Preise 2018 pro Person in €

16.11. – 18.11. 18 (Fr. – So.) 349.-

Ihr Reiseziel

Wer in diese Stadt kommt, spürt sehr bald das besondere und faszinierende Flair der vielgerühmten Kunst- und Barockstadt. Selbst wenn man das "Elbflorenz" von Bildern und Erzählungen her kennt, der einmalige Charme und Charakter dieser ungewöhnlichen Stadt erschließt sich erst bei der direkten Begegnung: die barocke Pracht des Zwingers demonstriert eindrucksvoll die Macht des Herrscherhauses August des Starken. In unmittelbarer Nachbarschaft erlebt die Musikwelt auch heute wieder weltbekannte Konzert und Musikaufführungen im prächtigen Opernhaus des Weltbürgers Semper. Die ehemalige Katholische Hofkirche beherbergt das letzte Werk des berühmten Orgelbauers Silbermann und in der Gruft ruhen die Sarkophage sächsischer Könige. Von der städtebaulich grandios inszenierten Brühlschen Terrasse eröffnet sich der Blick über die Stadt an der Elbe.

Reiche Kunstsammlungen wie z.B. die Gemäldegalerie, das Grüne Gewölbe oder das Kupferstichkabinett begründen Dresdens Ruf als Kunststadt. Die Frauenkirche, lange Zeit die bekannteste Baustelle in der Stadt und jetzt Anziehungspunkt für alle Dresden-Besucher, die Elbbrücke "das Blaue Wunder" und vieles mehr wartet darauf, von Ihnen entdeckt und entsprechend bewundert zu werden.

Ihr Reiseverlauf

16.11. – 18.11.2018

1. Tag: Anreise nach Dresden

Morgens Busfahrt ab gebuchter Zustiegsstelle nach Dresden.

Sie reisen über die Porzellanstadt Meissen in die Elbmetropole. In Meissen haben Sie Gelegenheit zur Besichtigung der Porzellanmanufaktur. Weiterfahrt ins gebuchte Hotel und Zimmerbezug. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Stadtführung und Opernbesuch

Nach dem Frühstück haben Sie im Zuge der Stadtführung die Gelegenheit Ihren Aufenthaltsort kennenzulernen. Der Charme und das Flair Dresdens werden Sie schnell in Ihren Bann ziehen. Der Höhepunkt Ihres Wochenendes, die Semperopervorstellung "Die Entführung aus dem Serail", erwartet Sie am heutigen Abend.

Beim gemeinsamen Abendessen in einem historischen Gewölbekeller (Sophienkeller oder Pulverturm) nahe der Semperoper, können Sie sich entsprechend auf die Vorstellung einstimmen. Nach der Oper erfolgt die Rückkehr in Ihr Hotel, Nächtigung.

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise nach Österreich an.

Änderungen vorbehalten.

Mögliche Zustiegsstellen und Abfahrtszeiten

• 5.10 Uhr, Wien, Westbahnhof (Felberstraße)

• 5.30 Uhr, Wien Erdberg, Erdbergstraße 200 (bei der U-Bahn Station)

• 6.00 Uhr, Korneuburg, Hauptplatz (Bushaltestellen)

• 6.40 Uhr, Mistelbach, Haltestelle „Mistelbach Zaya-Finanzamt“

Ihr Event

„Die Entführung aus dem Serail“ in der Semperoper

Samstag 17.11., Beginn 19.00 Uhr

Singspiel in drei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart, Libretto von Johann Gottlieb Stephanie d. J. nach dem Text von Christoph Friedrich Bretzner zu der Operette "Belmont und Constanze“ oder „Die Entführung aus dem Serail" von Johann André.

In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Handlung:

Akt I:

Belmonte, ein spanischer Edelmann, erfährt nach langem Bangen den Aufenthaltsort seiner Verlobten Konstanze, die gemeinsam mit ihrer Zofe Blonde und dem Diener Pedrillo von Piraten entführt wurde und nun im Palast des Bassa Selim wohnt. Dieser ist kein Tyrann und ermöglicht den Dreien ein erträgliches Auskommen, doch Belmonte will seine Verehrte zurückholen. Im Palast angekommen, wird er von Selims Diener Osmin abgewiesen, trifft aber schließlich auf Pedrillo und sie schmieden einen Plan zur Rettung der Frauen. Selim wirbt erfolglos um Konstanze, deren Herz treu an Belmonte vergeben ist. Pedrillo rät Bassa Selim, Belmonte als Baumeister einzustellen und dieser tut dies. Dennoch erweist sich Selims Diener Osmin, der ein Auge auf Blonde geworfen hat, weiterhin als hartnäckiger Gegner.

Akt II:

Blonde, deren Liebe Pedrillo gehört, weist den groben Osmin standhaft in die Schranken und auch Konstanze wehrt den mittlerweile mit Gewalt drohenden Bassa Selim erfolgreich ab. Belmonte bereitet unterdessen alles zur Flucht vor. Mit Hilfe einer Flasche Wein wird Osmin von Pedrillo erfolgreich beruhigt, sodass sich Konstanze und Belmonte endlich sehen können. Die vier Verliebten planen die gemeinsame Flucht.

Akt III:

Belmonte und Konstanze türmen, die nachfolgenden Beiden werden aber von Osmin gefasst und das Quartett landet wieder bei Bassa Selim. Dieser erkennt in Belmonte den Sohn seines Todfeindes und will alle töten lassen. In einem Anfall von Milde besinnt er sich auf den Genuss von großmütigem Handeln und schenkt ihnen die Freiheit. Osmin hätte zweifellos die grausame Variante vorgezogen.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und einen unvergesslichen Opernabend!

Ihr Urlaubshotel:

Ihr Hotel in Dresden

Sie wohnen in Hotels der gehobenen SRG Mittelklasse:

Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse sind in Größe und Ausstattung auch auf Gruppen eingestellt. Sie sind meist gut zugänglich, mit dem Reisebus anfahrbar und verfügen mindestens über Rezeption, Lift, einem geeigneten großen Frühstücksraum, Aufenthaltsbereich und Bar.

Die Zimmer sind geräumig und per Lift erreichbar. Sie sind mind. mit Dusche/WC, Seife oder Seifenspender, TV, Telefon und Ablageflächen ausgestattet.

Den Namen des Hotels erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Für Sie auf Wunsch

Zuschlag pro Person/Nacht:

Einzelzimmer € 60.-

Zuschlag Eintrittskarte höherer Kategorie

Kategorie 4 € 25.-

Kategorie 3 € 45.-

Kategorie 2 € 60.-

Kategorie 1 € 70.-

Generelle Hinweise:

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode DD32I7B2 an

• Hotel- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

• Transair ist lediglich Vermittler der Eintrittskarten und hat keinen Einfluß auf die Sitzplatzvergabe

• Die Karten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen

Mindestteilnehmerzahl 18 Personen

Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger

Auch wenn der Reisepass bis zu 5 Jahren abgelaufen sein kann, wird unbedingt die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss auf jeden Fall für die Reisedauer gültig sein.

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich.

Änderungen vorbehalten!

Billa 05/18 + MIU 06/18


Nicht Ihre Traumreise? Finden Sie Ihr passendes Angebot



01 589 55 589
Mo.-Fr. 8-20 Uhr,
Sa. 9-20 Uhr,
So. 10-18 Uhr
zum Festnetztarif (ausgenommen Feiertage)
Ihre Merkur
Urlaubs-Vorteile
Gratis-Storno-Garantie
Keine Stornokosten bis 30 Tage vor dem Urlaub (ausgenommen Kreuzfahrten, Fern- und Eventreisen).
20 EUR MERKUR Gutschein inklusive
Pro Buchung erhalten Sie einen EUR 20 Einkaufsgutschein, den Sie in jedem MERKUR Markt österreichweit einlösen können.
Ihr Merkur
Urlaubs-Newsletter
Erhalten Sie die besten Urlaubsangebote
direkt in Ihr E-Mail-Postfach


Angebote aus
unserer Werbung
Blättern Sie online im digitalen Flugblatt!

LOS GEHT'S
Hilfe & FAQ
Noch Fragen zu Ihrer Reise? Hier finden Sie alle Antworten.

Unsere Partner